Angebotskalkulation für Auftragnehmer. Einfach, schnell und dennoch detailliert - da modellbasiert

Für alle Bauunternehmer, die Angebote auf Basis von Plänen erstellen dürfen.

Auftragnehmer und Bauausführung

Kennen Sie das: Ein Satz Pläne, dazu einige globale Qualitätsbeschreibungen verbunden mit der Bitte, möglichst schnell hierfür ein Angebot zu erstellen? Dann sind Sie bei dieser Veranstaltung richtig, denn wir zeigen Ihnen, wie einfach und schnell die tatsächlich gelingen kann, wenn Sie die richtigen Werkzeuge dafür einsetzen.

Dies ist zunächst DBD-KostenKalkül. Mit diesem Programm erstellen Sie auf Basis von Plänen Gebäudemodelle, die auch sofort mit Kosten und Leistungen verknüpft sind. Auf Knopfdruck erhalten Sie ein Leistungsverzeichnis, welches Sie im zweiten Schritt verursachungsgerecht auf Basis von Einzelkosten und Zuschlägen kalkulieren können oder auch mit Ihren eigenen Festpreisen versehen können.

Dafür werden Ihnen die DBD-KostenAnsätze nach STLB-Bau eine wertvolle Hilfe sein. Sehen Sie selbst, wie schnell und einfach Sie über eine textliche Beschreibung automatisch Aufwandswerte für Ihre individuelle Zuschlagskalkulation erhalten.

Als Beispiel für ein Anwendungsprogramm, dass Gebäudemodelldaten verarbeiten kann und auch auf die DBD-KostenAnsätze zugreift, zeigen wir Ihnen nextbau, ein Produkt unserer Schwesterfirma f:data.